curaMED neu mit Docbox und mehr

Ab dem 7. Februar steht Ihnen der Release 4.1 von curaMED zu Verfügung. Hier ein Überblick zu neuen Funktionalitäten, die wir für Sie implementiert haben.

Der neuste Release von curaMED bringt Ihnen im Alltag einige sehr interessante neue Möglichkeiten. Hier eine Auswahl:

Integration von Docbox
Docbox ist eine Online-Plattform, mit der sich Prozesse zwischen Akteuren im Gesundheitswesen digital abwickeln lassen. Mit der Integration von Docbox in curaMED erhalten Sie neu die Möglichkeit, Patienten elektronisch an ein Spital zuzuweisen und dabei bei Bedarf auch gleich relevante Dokumente mitzuschicken. Umgekehrt ist auch der digitale Versand von Berichten durch das Spital an Sie möglich, wobei die Dokumente direkt in Ihr curaMED eingelesen werden.

Neue Funktionalitäten der Agenda
Die Agenda von curaMED wartet mit einer neuen Funktion. Sie können künftig Feiertage in Ihre Praxisagenda importieren und pro Feiertag den Status Ihrer Praxis als geöffnet oder geschlossen festlegen.

Integration der Buchungsplattform Doctena
Termine online buchen liegt im Trend. Zunehmend auch bei Patienten und Arztpraxen – zumindest für standardisierte Routinetermine. Neu haben wir eine Schnittstelle zur Temin-Buchungsplattform Doctena in curaMED integriert.

Neuerungen bei curaMED Service
Beim Dienst «curaMED Service» bringt der neue Release einige Anpassungen für Citrix/Terminal Services sowie ein neues Installationsprogramm.

 

Details zum Release 4.1 von curaMED finden Sie in diesem Video und in den ausführlichen Release Notes:

curaMED_ReleaseNotes_4_1_DE

Zudem führen wir am 13. Februar erstmals ein Webinar speziell zum Release 4.1. durch. Melden Sie sich heute noch hier an.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.