Gemeinsam sicher unterwegs

Patienten und Öffentlichkeit erwarten von Ärzten und Therapeuten bei Datenschutz und -sicherheit ein einwandfreies Verhalten. Mit curaMED unterstützen wir Sie dabei.

Um Datenschutz und -sicherheit zu gewährleisten, braucht es das Zusammenspiel zweier Faktoren. Einerseits müssen die technologischen Vorausaussetzungen dafür stimmen. Andererseits muss der Umgang der Menschen mit dieser Technologie und mit den Daten selber sorgsam erfolgen.

Moderne Technologie hilft
Mit Ihrer Software as a Service curaMED profitieren Sie von höchsten Standards in Sachen Sicherheit. Die Datenspeicherung und das Backup erfolgen in modernen und redundanten Rechenzentren von Swisscom in der Schweiz (im Bild das Rechenzentrum Wankdorf). Sie gehen keine Risiken ein aufgrund lokaler Datenhaltung in Ihrer Praxis – etwa im Fall von Hardware-Schäden, Brand, Diebstahl oder ähnlichem. Wir garantieren Ihnen eine eigene Datenbank und isolierte Datenhaltung pro curaMED-Kunde. Sie haben die Möglichkeit, eine sichere Zwei-Weg-Authentifizierung in Ihrer Praxis zu nutzen, was wir Ihnen sehr empfehlen. Und über MultiChannel können Sie Daten direkt aus curaMED heraus sicher mit anderen Stellen austauschen. Diese und weitere Aspekte dazu, wie curaMED Sie in Sachen Datenschutz- und -sicherheit unterstützt, haben wir in diesem Factsheet für Sie zusammengestellt: curaMED_Factsheet_Sicherheit_DE

Den Faktor Mensch nicht unterschätzen
Neben technischen Möglichleiten trägt der sensible Umgang mit Technologie, Passwörtern und Informationen ganz entscheidend zum Datenschutz bei. Beschränken Sie daher die Zugriffsmöglichkeit auf Informationen in Ihrer Praxis auf das Minimum. Wählen Sie sichere Passwörter, geben Sie diese nicht weiter und sperren Sie Ihren Bildschirm bei Abwesenheit konsequent. Schliesslich sollte kein unverschlüsselter Austausch von Daten mit Patienten und anderen Leistungserbringern erfolgen. Und nicht zu vergessen: Höchste Sorgfalt ist auch im Umgang mit analogen Informationen (Papier, Fax, Gespräche etc.) geboten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.